AIRBATT GR10 OVP 12V Blei/LiFePO4 Generatorregler für Rotax 912/914 und Jabiru Motoren

Artikelnummer: 8006102

Kategorie: Generatorregler


339,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Tage*

STK


Der AIRBATT GR10 OVP ist ein kompakter Wechselstrom-Brückenregler/Gleichrichter mit Nulldurchgangssteuerung (geringe bis keine Funkstörungen) und einem eingebautem Temperatur und  Überspannungsschutz OVP.
Dieser löst bei einem Reglerdefekt (Spannung über ca.15,2V) aus und trennt den Generator vom Bordnetz, um die Bordelektronik und die Starterbatterie (LiFePO4 oder Blei) vor der Zerstörung zu schützen.
Der Regler ist für Rotax Wechselstrom-Lichtmaschinen (2-adrig) bis 300W (je nach Kühlung) geeignet und ermöglicht es, die Spannung über ein Potentiometer der Batterie anzupassen.
Ein Ladekontrollausgang zum Anschluss einer Ladekontrolllampe signalisiert die Funktion des Reglers. 
Er vereint den bewährten Schicke Regler GR6 und den Schicke Überspannungsschutz OVP15.2 in einem Gerät.
Verwenden Sie LiFePO4 Batterien und unseren GR10 OVP, wird ein zusätzlicher OVP überflüssig.
Da der Anschlussstecker und die Maße des Gehäuses gleich dem Ducati-Energia 343 620 sind, kann er 1:1 mit dem AIRBATT GR10 OVP getauscht werden. Er wurde speziell für den Betrieb von LiFePO4 und Blei Akkus an Rotax 912/ 914 und Jabiru Motoren konstruiert. 
Durch ein kleines Poti kann die Ladespannung, zwischen 13,8V und 14,9V des zu ladenden Systems, exakt angepasst werden.

Werkseinstellung: 14,5V

Beim GR10 OVP Laderegler werden die Regelthyristoren in der Nähe des Spannungsnulldurchgangs geschaltet. Hierdurch werden Störungen in dem Bordnetz auf ein Minimum reduziert.
Nach ausgelöstem Überspannungsschutz (Fehlauslösung) kann der Regler durch Ausschalten des Hauptschalters zurückgesetzt werden. 
Eine automatische Rückstellung erfolgt bei Unterschreiten von ca. 13,6V.
Der Temperaturschutz löst bei einer Überschreitung von 100°C aus und setzt sich selbstsändig bei Unterschreitung wieder ein.

Funktionsmerkmale:
Die Ladekontrolllampe leuchtet, sobald Sie den Hauptschalter einschalten. Sobald der GR10 OVP Laderegler Strom erzeugt, geht diese Lampe aus. Steigt die Spannung für die Batterie über den zulässigen Wert von 15,2V, löst der interne OVP aus und unterbricht die Lichtmaschinen-Stromzufuhr, dies wird über die Kontrolllampe angezeigt. Der interne OVP kann manuell über den Hauptschalter oder bei Unterschreitung von 13,6V zurückgesetzt werden.

Installation:
Die Kühlrippen des GR10 OVP sollten beim Einbau möglichst vertikal stehen. Hiermit erlangen Sie eine bestmögliche Kühlwirkung. Am besten platzieren Sie den Regler in einem Luftstrom. Wählen Sie den Einbauort so, dass ein Erhitzen des Reglers durch naheliegende Wärmequellen vermieden wird. Die Messleitung für den OVP wird so nah wie möglich an der Batterie mit einer Sicherung angeschlossen und mit einem 6,3mm Flach-Stecker auf den Pin 7 des Reglers aufgeschoben . Mit der vorhanden Steckerleiste oder unserm Steckerblock  SB630  (Bestel. Nr. 8007150) (alternativ über qualitativ hochwertige Flachstecker 6,3 mm) können Sie den Generator, die Batterie, die Hauptschalterleitung, die Ladekontrolllampe und die OVP Messleitung anschließen. Über das Gehäuse realisieren Sie den Masseanschluss. Ein Kondensator ist nicht nötig.
Für den Einbau an unbelüfteten Stellen empfehlen wie den GR10 OVP-AIR


Für die Einbauweise beachten Sie bitte das Datenblatt.


Ausgangsstrom f. Ladekontroll-Lampe: 20 mA
Betriebstemperatur: -20 °C bis +70 °C
Eigenverbrauch: ca. 10 mA
Max. Generatorleistung: 300 W
Regelspannung: einstell. von 13,8 - 14,8 V Blei- & LiFePO4-Batterien
Technologie: AGM Gel LiFePO4
Überspannungsschutz (OVP): Ja
Maße (LxBxH): 105 x 64 x 37 mm
Versandgewicht:0,65 Kg
Artikelgewicht: 0,25 Kg
Inhalt:1,00 Stück

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Ausgezeichnet.org